Der hypnotische Blick und die beschwörende Stimme

Der hypnotische Blick und die beschwörende Stimme

Das Bild des Hypnotiseurs mit dem stechenden Blick, der einem in die Augen starrt und dabei mit beschwörender Stimme auf einen einredet, bis man in Trance fällt, ist weit verbreitet. Dem Hypnotiseur wird gleichsam eine magische Kraft zugesprochen, der man sich nicht entziehen kann.

Solches Brimborium wird allenfalls bei der Show-Hypnose eingesetzt. Denn dort wird schließlich genau das vom "Grossen XY" erwartet.

Hypnose hat nichts mit Magie zu tun. Fast jede Person kann die Techniken erlernen und einsetzen. Die Hypnoseeinleitung durch das Starren in die Augen des Gegenübers wird kaum verwendet, denn meist ist dies für beide Seiten eher unangenehm.

Der Hypnotiseur wird im Allgemeinen auch ganz normal sprechen, allenfalls ein wenig leiser. Die Hypnose funktioniert trotzdem vorzüglich.

Schnellkontakt

Bitte eingeben!
Name (*)
Bitte Buchstaben eingeben!
Telefon
Bitte Telefonnummer eintragen
eMail Adresse
Bitte die eMailadresse immer mit angeben! Wenn Sie keine eMailadesse haben, schreiben Sie bitte -> keine@email.de <- Oder rufen uns an
Thema:
Ungültige Eingabe
Bitte alle Felder ausfüllen



 

Seite teilen