Objektivierbare Indikatoren von Hypnose:

Objektivierbare Indikatoren von Hypnose:

Somatisch:
 

   

Kopf sinkt, glatte, entspannte Gesichtszüge, Blässe im Gesicht, Darmgeräusche

   

vertiefte, ruhige Atmung - Veränderung der Pulsfrequenz

   

sparsame, verlangsamte Bewegungen, evtl. Katalepsie

   

Verschwinden oder Verzögerung von Reflextätigkeit

   

verringerter Hautwiderstand, verlangsamter Metabolismus, verzögerte allergische Reaktion

   

vegetative Beeinflussbarkeit (Durchblutung, Magensäureproduktion, Blutdruck, etc.)

   

Senkung der Katecholamine und Glukokortikoide im Blutspiegel

   

Zunahme der Lymphozytenzahl 20 Minuten nach der Hypnose


 

Mental:
 

   

verlangsamte Reaktionsbereitschaft

   

langsames, leises Sprechen, oftmals in kindlichem Tonfall, gegebenenfalls in anderer Sprache aus der Kinderzeit (Regression)

   

zeitliche Verzögerung im begrifflichen Denken

   

„Wörtlich nehmen", Nichtverstehen von Verneinungen („stell dir kein blaues Auto vor")

   

Suggestibilität im Rahmen der ethischen und moralischen Werte

   

Akzeptanz von gedanklichen Widersprüchlichkeiten

   

Flexibilität im Auffinden ganz neuer Gedankengänge, Erweiterung innerer Bezugsrahmen

   

Erinnerung längst vergessener Situationen aus frühester Kindheit

   

Absorption, klare innere Aufmerksamkeit, Konzentration auf ein Thema

   

gute Visualisierungsfähigkeit, Fähigkeit, auf „innerer Bühne" zu experimentieren

   

erweiterte Vorstellungskraft auf allen Sinneskanälen

   

nach der Hypnose Zeit der körperlichen und geistigen Reorientierung

 

Schnellkontakt

Bitte eingeben!
Name (*)
Bitte Buchstaben eingeben!
Telefon
Bitte Telefonnummer eintragen
eMail Adresse
Bitte die eMailadresse immer mit angeben! Wenn Sie keine eMailadesse haben, schreiben Sie bitte -> keine@email.de <- Oder rufen uns an
Thema:
Ungültige Eingabe
Bitte alle Felder ausfüllen



 

Seite teilen