Das Symptom ist nicht die Krankheit

Das Symptom ist nicht die Krankheit

Bei Ängsten, Depressionen, körperlichen Beschwerden etc. stellt sich immer wieder heraus, dass die Symptome nicht das Problem sind, sondern ein Hinweis des Körpers, dass etwas im Leben verändert oder in Ordnung gebracht werden sollte. Oft handelt es sich um Probleme in Beziehungen, um unbewusste Konflikte oder um unverarbeitete traumatische Erlebnisse.

Mit anderen Worten:
Jede Krankheit ist ein Ausdruck des Körpers für ungelöste Probleme.

Sie können mir nicht ganz zustimmen?
Ist eine Grippe nicht einfach nur eine Grippe?

Nein. Wir sind permanent von einer Vielzahl von Bakterien, Viren und toxischen Stoffen umgeben. Dies kann einem Menschen mit völlig intaktem Immunsystem nichts anhaben. Wenn Sie über einen längeren Zeitraum ständig mit Ärger, Stress und Problemen belastet werden, dann fühlen Sie sich schlapp, kaputt, müde und verspannt. Sie haben nicht mehr die erforderliche Energie um Ihr Immunsystem auf einem ausreichenden Niveau zu halten und Sie werden schwach und eine Grippe kann sich ungehindert in Ihrem Körper ausbreiten. Fieber und Kopfschmerzen sind nur die Symptome.

Die Symptome sind nur eine Information über die Krankheit, nicht aber die Krankheit selbst. Die Krankheit konnte sich nur ausbreiten, weil Ihr Körper schutzlos ausgeliefert war.

Eine Behandlung von einzelnen Symptomen, (z.B. durch Psychopharmaka) kann den Menschen nicht wirklich helfen. Die Symptome werden unterdrückt und das zugrunde liegende Problem nicht erkannt. Es wird sich nun durch noch stärkere Beschwerden bemerkbar machen.

Schnellkontakt

Bitte eingeben!
Name (*)
Bitte Buchstaben eingeben!
Telefon
Bitte Telefonnummer eintragen
eMail Adresse
Bitte die eMailadresse immer mit angeben! Wenn Sie keine eMailadesse haben, schreiben Sie bitte -> keine@email.de <- Oder rufen uns an
Thema:
Ungültige Eingabe
Bitte alle Felder ausfüllen



 

Seite teilen