Als Nichtraucher Gewicht halten, durch Hypnose

Als Nichtraucher Gewicht halten, durch Hypnose

Ist das unbewusste Verlangen nach der Zigarette nicht mehr vorhanden, hat man in den meisten Fällen auch die Hauptursache für eine so genannte  "Suchtverlagerung", wonach man, anstatt zu Rauchen, immer wieder zum Essen greift, erledigt. Eine Gewichtszunahme von 1-3 Kg ist jedoch aufgrund der Stoffwechselveränderungen völlig normal.  Auf der enthaltenen Hypnose-CD sind natürlich auch noch zusätzliche Suggestionen  enthalten, um eine Gewichtszunahme möglichst ganz zu vermeiden.

 

Das Gesellschaftsproblem "RAUCHEN"

Viele Raucher werden eher krank, eher frühinvalid und sterben eher als Nichtraucher. Rauchen ist mit Abstand der größte Risikofaktor für Krebserkrankungen, für die Atmungsorgane,   Herzerkrankungen, Infarkte, Durchblutungsstörungen.

 

Raucher verkürzen ihr Leben um 10 - 15 Jahre

Wenn das Rauchen eingestellt wird, vermindern sich diese Risiken meist innerhalb weniger Jahre. Nichtraucher fühlen sich belästigt. Passivraucher befürchten die oben genannten Erkrankungen. Kranke, und besonders die Kinder, leiden unter der Sucht der Raucher. Viele Raucher fühlen sich von ihren nicht rauchenden Mitmenschen ausgegrenzt.
 
Viele möchten aufhören, aber allein schaffen sie es nicht
 

Zu teuer?

Mit Einnahmen von rund 14,4 Mrd. Euro im Jahr 2011 ist die Tabaksteuer nach der Mineralölesteuer die ertragreichste Verbrauchsteuer. Das waren 6,7% mehr als 2010. Eine Hilfe vom Staat, kann also keiner erwarten. Verbote helfen wenig. Die rund 73-90 % Tabaksteuer schreckt niemand ab. Das weiß auch der Staat und kassiert kräftig ab.

Hilfsmittel?

Es werden gegen die Nikotinsucht Tropfen, Pillen, Pflaster und Akupunktur angeboten, aber all das hilft oft wenig. Auch Ratgeber-Bücher und Gesprächskurse versprechen oft dauerhaften Erfolg. Viele Jahre später können die meisten ernüchternd feststellen, das auch diese Methoden nicht den gewünschten Langzeiterfolg brachten.

Die Einzigen, die durch die Sucht gesund werden, sind die Zigarettenhersteller, die Pharmafirmen und der Staat, der einerseits warnend die Finger hebt, andererseits schamlos abkassiert.

Um sich das Rauchen abzugewöhnen, ist das Unterbewusstsein ein sehr wichtiger Ansatz. Denn der Körper gehorcht dem Unterbewusstsein, nicht dem Willen! Wenn es anders wäre, dann wäre wohl niemand Raucher, Übergewichtig oder krank. Denn das WILL ja niemand.

Schnellkontakt

Bitte eingeben!
Name (*)
Bitte Buchstaben eingeben!
Telefon
Bitte Telefonnummer eintragen
eMail Adresse
Bitte die eMailadresse immer mit angeben! Wenn Sie keine eMailadesse haben, schreiben Sie bitte -> keine@email.de <- Oder rufen uns an
Thema:
Ungültige Eingabe
Bitte alle Felder ausfüllen



 

Seite teilen