Die Symptome der Angst sind vielfältig:

Die Symptome der Angst sind vielfältig:

Oft tritt bereits mit dem Gedanken an eine Prüfung ein Gefühl von allgemeiner Anspannung ein. Die Betroffenen schlafen schlechter, berichten oft von Alpträumen und Versagensangst. Die Gefühlsebene ist geprägt von Angst und Hilflosigkeit, Resignation, Hoffnungslosigkeit und depressiven Verstimmungen.

Das Verhalten reicht von Vermeidung der Prüfung, Herausschieben des Vorbereitungsbeginns bis hin zu ununterbrochener Vorbereitungstätigkeit, die eher als ruheloser Aktionismus denn als sinnvolle Prüfungsvorbereitung zu bezeichnen wäre.

Die Gedanken an die bevorstehende Prüfung rufen bei den Betroffenen ganz unterschiedliche, körperliche Symptome hervor, z.B.:

Herzrasen
Schwindel
Schwitzen
flauer Magen
Druck auf der Brust
nervöser Durchfall oder Verstopfung
zittrige Hände und Beine
Kribbeln in den Händen
beschleunigte Atmung

Die Prüfungsangst hat oft zur Folge, dass eine oder mehrere der zentralen Lebensaktivitäten beeinträchtigt werden.

Schnellkontakt

Bitte eingeben!
Name (*)
Bitte Buchstaben eingeben!
Telefon
Bitte Telefonnummer eintragen
eMail Adresse
Bitte die eMailadresse immer mit angeben! Wenn Sie keine eMailadesse haben, schreiben Sie bitte -> keine@email.de <- Oder rufen uns an
Thema:
Ungültige Eingabe
Bitte alle Felder ausfüllen



 

Seite teilen